Ölspur in der Babenbergerstraße

Am Freitag, dem 21.10.2016, wurden wir zu Umpumparbeiten an einem LKW an der Kreuzung Hummelstraße – Babenberger Straße alarmiert. Da keine genaueren Informationen bekannt waren, rückten wir mit dem Kommandofahrzeug zur Einsatzstelle aus, um die Lage zu erkunden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Dieseltanks des LKWs überliefen. Sofort informierte der Einsatzleiter die Kräfte im Feuerwehrhaus über die Lage und forderte RLFA1 und LAST mit Fasspumpe und Auffangbehältern an. Nachdem der Tank abgepumpt war, wurde die Straße gereinigt. In weiterer Folge wurde der Bürgermeister, sowie die Bezirkshauptmannschaft über die Situation informiert und anschließend mit dem Sachverständigen der Wasserrechtsbehörde die Lage abgeklärt.
Da keine weitere Gefahr bestand konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
161021-oelspur