Brandverdacht im Ullrichsheim

Am Vormittag des 12. Juni wurden wir zu einem Brandverdacht ins Ullrichsheim alarmiert. Sofort rückte KDOF und RLFA1 zum Einsatzort auf die Landstraße aus. Aus unbekannter Ursache löste ein Brandmelder einen Alarm aus und eine Reinigungsfirma, die vor Ort war, alarmierte uns.
Wir standen mit 7 Mann für eine halbe Stunde im Einsatz.

 

TUS Alarm in der Kulturfabrik

In der Nacht von 06. auf 07. Juni wurden wir zu einem TUS Alarm in die Kulturfabrik alarmiert. Sofort rückten KDOF, RLFA1 und RLFA2 zu Einsatzort aus. Vor Ort angekommen wurde der Brandmelder mittels Brandschutzpläne lokalisiert. Der Einsatzleiter stellte fest, dass bei einer Hochzeitsfeier ein Nebelgerät von der Musik verwendet wurde und dadurch der Brandmelder den Alarm auslöste.

Einsatzstatistik aller Feuerwehren in ganz Niederösterreich

Einsatzbilanz 2014: Es war ein Jahr der Katastrophen (Hier Klicken um das Video zu sehen)

2014 war ein Jahr der Katastrophen – nicht nur in Niederösterreich. Vor allem vier Schauplätze sorgten im Vorjahr für nationale und internationale Schlagzeilen. Die größte Aufmerksamkeit galt den massiven Unwettern in mehreren nö. Landesteilen, der Eiskatastrophe mit großflächigen Stromausfällen in Slowenien, der Jahrhundertflut in Bosnien sowie der Eiskatastrophe im Waldviertel. In allen Fällen konnten die freiwilligen Feuerwehren nicht nur große Not lindern, sondern auch viele Menschenleben retten.

Mehr lesen

Neue Helme für die Einsatzkräfte

 

Am vergangenen Freitag erhielt die Feuerwehr Hainburg ihre neuen Feuerwehrhelme. Notwendig wurde dieser Tausch aufgrund dessen, da die bereits vorhanden Helme bereits über 15 Jahre im Dienst waren und massive Verschleißerscheinungen aufwiesen. Unter dem Beisein von Bürgermeister Josef Zeitelhofer, Stadträtin Sissy Staffenberger sowie Gemeinderat Karl Pelzmann wurden die Helme in den Dienst gestellt. Der Bürgermeister betonte das es nur gut ausgerüsteten Feuerwehrmitgliedern möglich sei anderen in notgeratenen Personen zu helfen. Die Sicherheit muss hier im Vordergrund stehen. „Dieses Projekt hatte man nun schon seit 3 Jahren geplant und im Budget berücksichtigt“, fügte Kommandant Edlinger hinzu.

Mehr lesen