Bootsunfall auf der Donau

Am Abend des 21.04.2018 wurden wir zu einem Bootsunfall auf die Donau alarmiert. Ein Boot war aus unbekannter Ursache gekentert und anschließend auf eine Boje aufgelaufen. Nach Absprache mit der Polizei war keine Hilfeleistung unsererseits mehr notwendig, da die Tätigkeiten durch die Organe des BMVIT übernommen wurden.

Fahrzeugbergung im Stadtbereich

Bereits am Nachmittag des 20.04.2018 wurden wir zum nächsten Einsatz alarmiert. Aus unbekannter Ursache war ein PKW-Lenker mit seinem PKW bei einem städtischen Geschäftslokal Stiegen runtergefahren und hängen geblieben. Sofort rückten wir mit VRFA und WLF zum Einsatzort aus. Nach Absprache mit der Polizei wurde der PKW mittels Kran entfernt und sicher abgestellt. 7 Einsatzkräfte konnten nach einer Stunde wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.