Person in Notlage auf der Donau

Am Freitag, den 14.08.2015, wurden wir zu einer Person in Notlage auf die Donau alarmiert. 2 Kameraden der Feuerwehr Engelhartstetten sahen beim trainieren für den Landeswasserdienstleistungsbewerb eine reglose Person die Donau stromabwärts treiben. Sofort rückten wir mit KDOF, RLFA und MTF zur Einsatzstelle aus. Leider kam unsere Hilfe zu Spät und der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen. Unser aufrichtiges Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Technische Übung mit dem Hochwasserschutzcontainer

Am Abend des 31.07. 2015 stand die wöchentliche Übung am Programm. Da wir im Herbst des letzten Jahres einen Hochwasserschutzcontainer erhalten haben, muss auch das Spezialgerät beübt werden. Übungslage war gekenterte Personen aus der Strömung der Donau zu retten. Unter Einsatz unserer Überlebensanzüge und dem Rettungsfloos konnte man die Personen problemlos retten.

Mehr lesen